Navbar Hamburger Icon Dropdown TriggerMedisiegel LogoNavbar Such Icon Trigger

Flohsamenschalen zum abnehmen

Bild das Flohsamenschalen zum abnehmen veranschaulicht.

Flohsamenschalen - was ist das?

Flohsamenschalen sind die Samenhülsen von bestimmten Wegericharten. Sie werden schon seit langer Zeit als Heilmittel eingesetzt. Welche Wirkungen die Einnahme von Flohsamenschalen hat, sehen wir uns jetzt genauer an.

Flohsamen sind die reifen, ganzen und getrockneten von zwei Wegericharten. Die eine Art ist der Strauchwegerich (Plantago afra) und die andere Art ist der Sandwegerich (Plantago indica). Beide Wegericharten sind einjährig und sind von Südeuropa bis Vorderasian weitverbreitet. Es gibt auch die Indischen Flohsamen, welche von Plantago ovata stammt.

Hauptanbaugebiet sind die Regionen im Westen von Indien, da das Wetter dort recht kühl und trocken, und der Boden sandig ist. Im Dezember nach dem Monsun wird meistens ausgesät und die Erntezeit ist im Frühjahr, also März/April. Indische Flohsamen haben eine besonders hohe Schleimmenge bei 20-30 %. Zum Vergleich, schwarze Flohsamen (im Englischen oft French Psyllium seed genannt) enthält einen Schleimgehalt von etwa 10 bis 12 %.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Flohsamen?

Verstopfungen

Flohsamen werden häufig zur Behandlung für Verstopfungen verwendet. Wasser wird durch die Gabe von Flohsamenschalen im Darm eingefangen. Dadurch wird das Stuhlwasser erhöht und die Defäkation erleichtert. Es wurden schon zahlreiche klinische Studien durchgeführt, welche die Anwendung von Flohsamenschalen bei Verstopfungen untersucht und eine signifikante Wirkung gefunden haben.

Hypercholesterinämie

Auch bei einem erhöhten Cholesterinspiegel können Flohsamenschalen helfen. Klinische Studien zeigen, dass eine langfristige Anwendung Einnahme von Flohsamenschalen in höheren Dosen eine moderate, aber dennoch signifikante Verringerung des Serumcholesterinspiegels bewirken kann. Aufgrund dieser Ergebnisse hat die Food and Drug Administration (FDA) die Anwendung von Indischen Flohsamenpräparaten freigegeben, bei einem Gehalt von mindestens 95 % Droge und 7g, für die Indikation von koronaren Herzerkrankungen.

Weitere mögliche Wirkungen

Die Einnahme von Flohsamenschalen kann auch bei der Therapie der Symptome bei akutem, unspezifischen Durchfall hilfreich sein. Es liegen zu dieser Wirkung jedoch wenig klinische Studien vor. Ebenfalls gibt es einige Hinweise darauf, dass die Einnahme von Flohsamenschalen bei Hämorrhoidalblutungen eingesetzt werden kann.

Flohsamenschalen zum Abnehmen – sinnvoll oder nicht?

Es gibt leider noch nicht ausreichend klinische Studien, die den möglichen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Flohsamenschalen und Gewichtsverlust untersucht haben. Einige Hinweise gibt es jedoch auf eine positive Wirkung. Eine Studie hat die Auswirkung von der Ballaststoffeinnahme in der Form von Flohsamenschalen auf die Blutzuckerwerte und das Körpergewicht bei 40 Patienten mit Typ 2 Diabetes.

Es handelte sich bei den Teilnehmern um Nichtraucher, welche alle über 35 Jahre alt waren und randomisiert in 2 Gruppen geteilt wurden. Die Intervationsgruppe (n=20) haben täglich 10,5 g lösliche Ballaststoffe zu sich genommen und die Kontrollgruppe hat 8 Wochen lang ihre normale beibehalten. Nach den 8 Wochen wurde bei der Interventionsgruppe eine signifikante Absenkung des BMI's gemessen. Zusätzlich haben sich einige Blutzuckerwerte verbessert.

Eine ballaststoffreiche Ernährung kann durch die Steigerung des Sättigungsgefühls die Nahrungsaufnahme verringern und somit beim Abnehmen hilfreich sein. Im Endeffekt kommt es aber darauf an, wie viel Energie Sie aufnehmen und verbrennen. Auch wenn Flohsamenschalen beim Abnehmen unterstützend wirken können, sind eine ausgewogene Ernährung und ausreichend körperliche Aktivität unerlässlich.

Welche besonderen Eigenschaften haben Flohsamen?

In Flohsamenschalen sind komplex zusammengesetzte Schleimpolysaccharide (saure Arabinoxylane) enthalten. Bei Kontakt mit Wasser steigt durch die Quellung das Volumen schnell an. Es wird angenommen, dass ein ähnlicher Vorgang im Gastrointestinaltrakt stattfindet. Hierdurch kommt es zu einer Erhöhung des Stuhlvolumens und einer beschleunigten Stuhlentleerung.

Dosierung und Einnahme: Wie verwende ich Flohsamenschalen richtig?

Hinweis

Wenn Sie (gemahlene) Flohsamenschalen in Wasser einrühren, achten Sie darauf, dass das Pulver nicht staubt und Sie den Staub nicht einatmen. Dadurch kann das Allergierisiko minimiert werden.

Flohsamenschalen sollten immer mit ausreichend Wasser eingenommen werden. Sie sollten sie zuerst in Wasser quellen lassen und, falls sich Klumpen bilden, mit mehr Wasser verdünnen. Mindestens 150 bis 200 ml sind pro Dosiereinheit empfohlen. Nehmen Sie Flohsamenschalen nicht mit Medikamenten zusammen, da die Resorption beeinflusst werden kann. Der Abstand zwischen Medikamenteneinnahme und der Einnahme von Flohsamenschalen sollte mindestens 30 Minuten betragen.

Am besten lassen Sie sich ärztlich oder von Ihrem Apotheker/ Ihrer Apothekerin beraten, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. Die Dosis und Dauer der Anwendung ist von der gewünschten Wirkung abhängig, weshalb eine geschulte Beratung wichtig ist. Apotheker empfehlen bei der Behandlung von Hypercholesterinämie eine Einnahme von 10-13g täglich.

Bei Diabetikern ist eventuell eine Reduktion der Insulindosis notwendig. Diabetiker sollten nur nach ärztlicher Absprache mit der Einnahme beginnen. Sie sollten das Präparat nicht im Liegen einnehmen.

Achtung

Sie sollten Flohsamenschalen nie trocken einnehmen!

Nebenwirkungen von Flohsamen

Vor allem zu Beginn der Einnahme von Flohsamenschalen kann es vermehrt zu Gasbildung und Flatulenz kommen, vor allem bei gleichzeitiger Zuckeraufnahme. Wenn Sie die Hinweise zur Einnahme nicht beachten, kann es zu Komplikationen kommen.

Rezepttipp mit Flohsamenschalen: Veganer Mozzarella

Versuchen Sie doch mal veganen Mozzarella selber zu machen! Sie müssen dafür einfach 2 EL Flohsamenschalen (gemahlen) mit 200ml Wasser anrühren und 100g Cashewnüsse in Wasser über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag das Wasser von den Cashewnüssen wegschütten und die Nüsse abwaschen. Danach mischen Sie die Cashewnüsse mit der gequollenen Flohsamenschalenmischung und 2EL Zitronensaft in einem Mixer bis alles fein püriert ist. Alles noch abschmecken und schon ist der vegane Mozzarella fertig!

Verwandte Artikel

Medisiegel

Newsletter anmelden
Copyright © 2022, Medisiegel. All rights reserved.
Unsere Artikel sollen Ihnen einen ersten Eindruck von einem medizinischen Thema vermitteln. Sie ersetzen keine ärztliche Untersuchung und Beratung.
Wir übernehmen keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Darstellung.